Begleitung

Auf Ihrem Weg zur Heilung möchte ich Sie gerne begleiten. Welche Methode für Sie die richtige ist, finden wir gemeinsam heraus. Hier erfahren Sie mehr über meine Arbeit.

Ich orientiere mich in meiner Vorgehensweise immer an Ihrem individuellen Anliegen. Die Frage, was Sie mit meiner Hilfe erreichen möchten, steht im Vordergrund. Es kann sein, dass schon wenige Sitzungen ausreichen, um Impulse zu geben, Fragen zu klären oder Probleme zu lösen.

Begleitungsprozesse können sehr unterschiedlich gestaltet werden. Es kommt immer ganz auf Ihre Situation, Ihre Wünsche und Ziele an. Manchmal ist es wichtig, über einen längeren Zeitraum in einem persönlichen Wachstums- und Entwicklungsprozess therapeutisch begleitet zu werden. So können Sie Stabilität entwickeln, (wieder) Vertrauen in sich selbst, in die eigenen Fähigkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten finden und diese entfalten. Ereignisse aus der Vergangenheit prägen unser Erleben und unsere Verhaltensweisen auch noch in der Gegenwart. Deshalb kann es sinnvoll sein, Beziehungen und Erfahrungen aus der Vergangenheit zu betrachten, bewusst zu verarbeiten und sich ggf. aus ihnen zu lösen, um etwas Neues aufzubauen.

Die Methoden können bei der Auseinandersetzung mit inneren, oft unbewussten Denk-, Gefühls- und Verhaltensmustern helfen.  Außerdem fördern sie die Körperwahrnehmung.

Sie bekommen wieder die Möglichkeit zu einem besseren Umgang mit beruflichem Stress, persönlichen oder familiären Problemen.

Ablauf

  • Telefonischer Kontakt – Vereinbarung Erstgespräch
  • Klärung der Vorgehensweise / Methoden

Die Anzahl der Sitzungen variiert in Abhängigkeit von Ihrem individuellen Bedarf. Während in akuten Krisen meist eine höhere Beratungsdichte (1x wöchentlich) erforderlich ist, können bei anderen Anliegen z.B. monatliche Termine ausreichend sein.

All Ihre persönlichen Daten und Inhalte der gemeinsamen Arbeit unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.